Fortbildungen

Regelmäßige Teilnahme an Tagungen u. a. zu den Themen Kindeswohl und Bindung, stetige Weiterbildungsmaßnahmen, Eigensupervision und eine enge Vernetzung mit Instituten und KollegInnen unterschiedlicher fachlicher Ausrichtungen ist selbstverständlich und hält auf dem aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand der (Rechts-) Psychologie.

Besuchte Fortbildungen

Polch H.H.Uslucan: Erziehungsstile und -kompetenzen in Familien mit Zuwanderungsgeschichte
Trier 10. Netzwerkkonferenz Trauma und die Folgen
Ulm 17. Internationale Bindungskonferenz: Bindung - Trennung - Neubeginn
Köln Gabriele Gloger-Tippelt: Diagnostik kindlicher Bindungsqualität im Vorschul- und frühen Schulater: Das GEV-B
Koblenz Datenschutzgrundverordnung und neues Bundesdatenschutzgesetz
Wittlich Michael Hipp: Auswirkungen psychischer Erkrankungen auf das Fürsorgeverhalten der Eltern und die Bindungsentwicklung der Kinder
Idar-Oberstein Maria Aarts: Das Goldene Geschenk. Marte Meo Fachtag. Kinder mit auffälligem Verhalten.
Wien Adult Attachment Interview (AAI)-Training für Kodierungssystem nach Main, Goldwyn und Hesse
Trier Michaela Huber: Trauma und Bindung Arbeit mit traumatisierten KlientInnen in der Kinder- und Jugendhilfe
Berlin André Jacob: Videogestütze Interaktionsbeobachtung von Eltern und Kind
Münster Kinderschutz in Migrationsfamilien
Birkenfeld Gutachten in Kindschaftsachen - eine Grauzone
Heidelberg Heinz Kindler, Christine Gerber: Kinderschutz - interdisziplinär und partizipativ (DIJuF)
Trier Fachtag: Wenn Eltern psychisch krank sind - Hilfen für die betroffenen Familien
Luxemburg Carole Gammer: Alleinerziehende und Patchworkfamilien in schwierigen Lebenslagen: Bindung und Elternschaft
Köln Kinderschutzzentren: Interkulturelle Kompetenz im Kinderschutz
Trier 8. Netzwerkkonferenz Gemeinsam für den Kinderschutz
München 15. Internationale Bindungskonferenz: Bindung und emotionale Gewalt
Mainz Familienrechtliche Begutachtung mangelhaft? Lösungsansätze in der interdisziplinären Diskussion
Köln Kinderschutzzentren: Kinder in suchtbelasteten Familien
Köln Brettverfahren als Eckpfeiler für forensische Diagnostik
Hermeskeil Fachtag: Gewalt in engen sozialen Beziehungen beTRIFFT Kinder und Jugendliche IMMER
Mainz III. Interdisziplinäre Traumafachtagung - Gedächtnisprozesse: Aussagepsychologie und Traumaerinnerung
Maria Laach Symposium Inst. für Konfliktforschung: "nach bestem Wissen und Gewissen" Achtung, Begutachtung.
Köln Kinderschutzzentren: Kinder psychisch kranker Eltern
Aachen Karl-Heinz Brisch - Bindung und Migration
Trier Dt. Richterakademie: Tagung Gewalt in der Familie - Familien- und strafrechtliche Aspekte, Stalking und Kindesmissbrauch
München 14. Internationale Bindungskonferenz: Bindungstraumatisierungen - Wenn Bindungspersonen zu Tätern werden
Westerburg Streif, I.; Streif, J.:Beziehung und Bindung
Idar-Oberstein Karl-Heinz Brisch - Psychologische Aspekte der Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern - 07/2016
Köln Kinderschutzzentren: Ein ver-rücktes Leben - Hilfen für Kinder und ihre psychisch kranken Eltern
Trier Vertrauliche Spurensicherung nach Sexualdelikten
München Josef Salzgeber: Lösungsorientiertes Vorgehen gem. § 163 FamFG Abs. 2 BGB
Westerburg Kappl, I.; Streif, J.: Dilemmata des Umgangsrechtes
Berlin Ewald Rahn: Umgang mit Borderline-Patienten: Schwierig, spannend, lehrreich.
Luxemburg Karl-Heinz Brisch - Der Einfluss schwieriger Lebensbedingungen auf die Entwicklung von Kindern -
Münster Schide Nedjat: Borderline-Persönlichkeitsstörungen als Herausforderung für Professionelle
Euskirchen Renate Volbert: False Memory - falsche Erinnerungen an sexuellen Mißbrauch
Frankfurt a.M. Jens Hoffmann: Bedrohungsmanagement bei Partnergewalt und Stalking
Traben-Trabach Systemische Beratung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
München Karl-Heinz Brisch: Bindungspsychotherapie - Bindungsbasierte Beratung und Therapie
Göttingen Michaela Huber: Diagnostik und Behandlung posttraumatischer dissoziativer Störungen einschließlich der dissoziativen Identitätsstörung
Herne Maria Aarts: Der Blick auf die guten Momente. Marte Meo Fachtag
Ludwigsburg Lilith König: Training zur Durchführung und Auswertung des Geschichtenergänzungsverfahren zur Bindung für 5-8 Jährige (GEV-B)
Trier, Luxemburg Energy Psychology nach F. Gallo
Bonn Marie-Luise Kluck: Psychologische Diagnostik in der Rechtspsychologie
Luxemburg Andreas Hueck: EMDR-Supervision
Trier, Luxemburg Borderline-Angehörigen Stress Management
Diez Unterschiedliche Facetten der Traumafolgestörungen
Mainz Bundestagung interdisziplinärer Zusammenarbeit im Familienkonflikt - Kooperation zum Wohle der Kinder bei Trennung und Scheidung
Trier Formen der Vernachlässigung und Kindesmisshandlung
Mayen Karl-Heinz Brisch - Einführung in die Bindungstheorie, Trauma und Bindungsstörungen
Riedstadt Rudi Damrau: Arbeitsplatz Familienwohnzimmer
Trier Critical Incident Stress Management - Notfallseelsorge
Heidelberg Internationale Gesellschaft für systemische Therapie e.V.
Bad Gandersheim Zentrum für Salutogenese gGmbh
Köln Gesellschaft für personenzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V. (GwG)

Eigene Vorträge zu den Themen der Sachverständigentätigkeit können gerne realisiert werden, wie z.B. Westerburg, Berufsbildende Schule , Wuppertal zu Rückführung von Pflegekindern und in den Arbeitskreisen Trennung-Scheidung Trier und Wittlich